BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Finanzhilfe belohnt aktive Jugendarbeit

Vereinsförderung des Kreises: Geld für Jugendgruppe St. Pius, Pfarrbücherei Heimersheim und HOT Sinzig

Landrat Dr. Jürgen Pföhler überreichte jetzt insgesamt rund 2.300 Euro an die Jugendgruppe der Katholischen Kirchengemeinde St. Pius in Bad Neuenahr-Ahrweiler, an die Katholische Pfarrbücherei Heimersheim und an das „Haus der Offenen Tür“ in Sinzig (HOT).

Der Grund: Nicht nur auf die Renovierung von Sportlerheimen, moderne Tischtennisplatten und neue Musikinstrumente zielt die Förderung des Kreises Ahrweiler für die Vereine und das Ehrenamt ab. Zwar fließt das Gros der Fördergelder an Sport- und Musikvereine. Aber auch soziale Einrichtungen, Jugendgruppen und Büchereien können Zuschüsse erhalten. „Wir haben unsere Finanzhilfen für die Vereine und das Ehrenamt breit angelegt und bewusst auf Einrichtungen abgezielt, die aktive Jugendarbeit betreiben“, betonte der Landrat.

Die Kirchengemeinde St. Pius, die mit Martin Scheufen und Tobias Pfanner in die Kreisverwaltung kam, kauft sich eine Multimediaausstattung; damit wird gemeinsam mit den Jugendlichen eine kindgerechte Programmiersprache entwickelt. Das HOT braucht einen Video-Beamer; HOT-Leiterin Petra Klein sowie Man-Choun Poon und Heinrich Adams freuten sich über den Kreiszuschuss. In Heimersheim werden die Räume der Pfarrbücherei saniert, wie Kriemhilde Breuer und Maria Hoffmann dem Landrat erklärten.

Infos zur Vereinsförderung: Kreisverwaltung Ahrweiler, Doris Schweitzer und Dirk Ulrich, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641/975-241 und 975-358, Fax 02641/975-537; E-mail: Doris.Schweitzer@kreis-ahrweiler.de, Dirk.Ulrich@kreis-ahrweiler.de, Internet: www.kreis-ahrweiler.de („Bürger-Info“, Rubrik „Förderung für Vereine, Ehrenamt, Sport“).

Bildunterzeile zum FOTO:
Freuten sich über die Zuschussbescheide von Landrat Dr. Jürgen Pföhler (r.): Maria Hoffmann (v.l.), Kriemhilde Breuer, Petra Klein, Heinrich Adams, Man-Choun Poon, Tobias Pfanner und Martin Scheufen.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 06.05.2005

<< zurück