BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Volley zum Sportabend des AW-Kreises

Schulen aus Sinzig und Remagen erfolgreich

Junge Sportler von drei Schulen im Kreis Ahrweiler haben beim Volleyball-Landesentscheid Rheinland-Pfalz des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ für Furore gesorgt und jeweils erste Plätze bei den Ausscheidungswettkämpfen belegt. Das Rhein-Gymnasium Sinzig siegte beim Turnier in Hermeskeil in der Altersklasse Jungen II (Jahrgänge 1988 – 91), die Hauptschule Remagen in Nieder-Olm in der Klasse Jungen III (1990 – 93) und die Regionale Schule Sinzig in Germersheim in der Klasse Jungen IV (1992 und jünger).

Landrat Dr. Jürgen Pföhler gratulierte den Teams und ihren Lehrern und lud sie herzlich ein zum nächsten Dankeschön-Abend des Sports im Kreis Ahrweiler, der voraussichtlich im November in der neuen Sporthalle der Realschule Ahrweiler stattfindet. Die Teams des Rhein-Gymnasiums und der Hauptschule Remagen sind nach den Landesturnieren zum Bundesentscheid nach Berlin gefahren und haben dort den 10. beziehungsweise 14. Platz belegt.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 10.06.2005

<< zurück