BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

„Botzedresse“ erwarten ausverkauftes Konzert mit Kölner Bands

Niederzissen: Landrat unterstützt Benefiz-Aktion für „Kinderherzen in Not“

Einen Fußball mit den Unterschriften der deutschen Nationalspieler hat Landrat Dr. Jürgen Pföhler dem Verein „Botzedresse für Kinderherzen in Not e.V.“ mit Ralf Schneider und Siggi Koll geschenkt. Der Verein aus Niederzissen, der aus der Musikband „Botzedresse“ hervorging, veranstaltet ein Benefiz-Konzert, dessen Erlös an krebskranke Kinder fließt. Bei der Veranstaltung am 28. Oktober in der Sporthalle Niederzissen treten bekannte Kölner Bands und Künstler auf, unter anderem „De Räuber“, „Et Fussich Julche“ und Fred van Halen. „Der Vorverkauf läuft sehr gut“, berichtete Schneider, der ein ausverkauftes Haus erwartet. Karten sind für 17 Euro bei der Volksbank RheinAhrEifel in Niederzissen erhältlich. Pföhler hatte den Ball, den die Botzedresse versteigern werden, beim Deutschen Fußballbund besorgt.

FOTO:
Ball für die „Botzedresse“: Landrat Dr. Jürgen Pföhler (v.l.), Siggi Koll und Ralf Schneider.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 02.09.2005

<< zurück