BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Deutsche Staatsangehörigkeit verloren?

Wer eine ausländische Staatsangehörigkeit auf eigenen Antrag erwirbt, verliert automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft. Auf diese für Migranten aller Nationen wichtige gesetzliche Regelung weist die Kreisverwaltung Ahrweiler hin. In einigen Fällen haben eingebürgerte Migranten wieder ihre alte Staatsangehörigkeit beantragt und erhalten, gleichzeitig damit aber die deutsche verloren. Das bedeutet, dass beispielsweise Türken nach dem Wiedererwerb der türkischen Staatsangehörigkeit jetzt wieder eine Aufenthaltserlaubnis von der Ausländerbehörde benötigen. Die Meldebehörden haben bereits eingebürgerte türkische Migranten angeschrieben und um entsprechende Auskunft gebeten. Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641/975-393.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 23.09.2005

<< zurück