BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

70-jährige Zwillinge spenden für „Nachbar in Not“

Die Zwillinge Johannes Menzen und Marlene Bauer aus Sinzig-Bad Bodendorf haben jüngst ihren 70. Geburtstag gefeiert. Dabei verzichteten sie auf Geschenke und baten ihre Gratulanten um Spenden für einen guten Zweck. Das Ergebnis, 1.200 Euro, händigten die Geschwister jetzt Landrat Dr. Jürgen Pföhler aus, und zwar für den Hilfsfonds „Nachbar in Not“. Der dankte den Zwillingen herzlich im Namen jener, denen das Geld ohne einen Cent Abzug zugute kommt: Menschen im Kreis Ahrweiler nämlich, die ohne eigenes Verschulden in finanzielle Not geraten sind. „Als wir vor zehn Jahren 60 wurden, haben wir die Caritas-Werkstatt für behinderte Menschen in Sinzig auf die gleiche Weise unterstützt“, erklärte Johannes Menzen. Jetzt fließe das Geld an den Landrats-Hilfsfonds und damit für einen weiteren sozialen Zweck im Kreisgebiet.

(Meldung zum Fototermin am 1.12.2005)


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 02.12.2005

<< zurück