BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Türkische Mitbürger integrieren

Wettbewerb für Vereine, Kindergärten, Schulen – Bis 15.000 Euro Förderung

Auf den ersten Förderwettbewerb zur Integration türkischer Mitbürger, den die Robert Bosch Stiftung ausschreibt, macht Landrat Dr. Jürgen Pföhler die Öffentlichkeit im Kreis Ahrweiler aufmerksam. Angesprochen sind Initiativen und Vereine, Kindergärten, Schulen, Krankenhäuser und weitere Einrichtungen. Gefördert werden vor allem Projekte zu Sprachförderung, Kinder- und Jugendarbeit, Bildung, Gesundheit und Freizeit, Soziales, Sport und Kultur.

Die maximale Förderhöhe des Wettbewerbs „Besser integriert“ beträgt 15.000 Euro. Die Projekte müssen bei Antragstellung so vorbereitet sein, dass sie im Falle einer Förderung im Juni 2006 beginnen können. Bereits abgeschlossene oder begonnene Projekte werden nicht berücksichtigt. Einsendeschluss ist der 28. Februar 2006. – Kontakt: Robert Bosch Stiftung GmbH, Heidehofstraße 31, 70184 Stuttgart, Ruf 0711/46084-58, Fax /46084-1058, martina.haspel@bosch-stiftung.de, www.bosch-stiftung.de.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 20.01.2006

<< zurück