BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Kreishaus-Ausstellung „Un-Ruhestand“ quicklebendig

Auf reges Interesse bei den Besuchern der Kreisverwaltung Ahrweiler stößt die aktuelle Ausstellung „Generation Un-Ruhestand“. Die Text- und Fotodokumentation, die bis 15. Februar im Kreishaus-Foyer in der Ahrweiler Wilhelmstraße zu sehen ist, zeigt 26 Seniorinnen und Senioren, die das Bild vom „alten Eisen“ widerlegen. Es sind Menschen, die auch im Rentenalter aktiv sind und sich in Ehrenamt, Vereinen und Familie engagieren. Die Ausstellung will Denkanstöße geben, wie sich solche „Un-Ruheständler“ noch besser in die Gesellschaft einbeziehen lassen.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 27.01.2006

<< zurück