BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Ganztagsplätze: Kindergarten St. Viktor Oberbreisig ist spitze

Landrat: „Herzstück unserer Investitionspolitik“ – Kreiszuschuss bewilligt

Der Kreis Ahrweiler unterstützt den Kindergarten St. Viktor in Oberbreisig mit weiteren 2.500 Euro. Die Katholische Einrichtung saniert die Sanitäranlagen und den Tankraum. Landrat Dr. Jürgen Pföhler nutze einen Termin in der Quellenstadt und überreichte den jüngsten Bewilligungsbescheid persönlich an Kiga-Leiterin Ingrid Seifen.

„Wir unterstützen Kindergärten und Schulen, wo immer es geht, weil sie das Herzstück unserer Investitionspolitik sind“, bekräftigte Pföhler. Zugleich kündigte er den weiteren Ausbau der Ganztagsplätze an, was Eltern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie erleichtern solle. Derzeit betrage die Zahl der Ganztagsplätze kreisweit mehr als 650 – im Jahr 2000 seien es noch 138 gewesen. Der Kindergarten St. Viktor biete 20 Ganztagsplätze an und liege damit in der Spitzengruppe aller Tagesstätten im AW-Kreis.

Für die damit verbundenen Anschaffungen wie Küchengeschirr und Schlafgelegenheiten hatte der Kreis die Oberbreisiger bereits mit 4.400 Euro unterstützt. Weitere 3.100 Euro hatte die Katholische Kirchengemeinde als Träger für die neue Heizung im Kindergarten erhalten. Die jetzigen 2.500 Kreis-Euro entsprechen einem Drittel der zuschussfähigen Gesamtkosten von 7.700 Euro, die die Sanierung des Tankraums kostet.

FOTO: Lass mal sehen: Ingrid Seifen (v.r.) erhielt den jüngsten Bewilligungsbescheid von Landrat Dr. Jürgen Pföhler.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 10.03.2006

<< zurück