BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

AWB-Bilanzbuchhalterin Antonie Maßelter in Ruhestand getreten

Die Bilanzbuchhalterin Antonie Maßelter ist aus dem Dienst des Abfallwirtschaftsbetriebs Kreis Ahrweiler (AWB) ausgeschieden und in den Ruhestand getreten. Landrat Dr. Jürgen Pföhler lobte ihr „exzellentes Fachwissen“, für AWB-Werkleiter Walter Reichling war sie „die Zuverlässigkeit in Person“.

Maßelter bearbeitete die gesamte Buchhaltung des AWB, erstellte den Jahresabschluss und die jährliche Abfallbilanz, fungierte als Ansprechpartnerin für die Wirtschaftsprüfer und organisierte die Vermietung der Geschirrmobile. Ihre berufliche Laufbahn begann in Steuerberatungsbüros. Als Buchhalterin arbeitete sie in mehreren Betrieben, bevor sie die Ausbilder- und die Bilanzbuchhalterprüfung ablegte und über die Eigenbetriebe der Gemeinde Grafschaft und als Finanzbuchhalterin eines großen Kaufhauses in der Kreisstadt 1991 zum Kreis und damit zum AWB kam.

FOTO: Antonie Maßelter (Mitte) im Kreis von Chefs – Dr. Jürgen Pföhler (r.), Walter Reichling (2.v.l.) – und Kollegen.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 16.03.2006

<< zurück