BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

500 PS am Kreishaus

Themen und Tempo beim Tag der offenen Tür im Kreishaus

Informationen, Ausstellungen und Beratungsgespräche aus allen Arbeitsbereichen der Kreisverwaltung Ahrweiler sowie Aktionen, Gags und gute Unterhaltung für Kinder und Jugendliche: Der Tag der offenen Tür in der Kreisverwaltung Ahrweiler am Samstag, 13. Mai, 10 bis 18 Uhr, spricht alle Interessen und alle Altersgruppen an.

Neben diversen Fachthemen geht es auch ums Tempo: Gäste können den Part von Polizisten übernehmen und die Geschwindigkeit der Fahrzeuge an der Ahrweiler Wilhelmstraße messen. Dort wird eine Laserpistole aufgebaut. Und: Das Zakspeed-Team stellt zwei Rennwagen aus. Zu sehen – und zu hören – sind der traditionsreiche Formel 1-Bolide und der aktuelle Sieger des 24-Stunden-Rennens am Nürburgring: die Dodge Viper. Kreisverwaltung und Zakspeed präsentieren ein 500 PS-Fahrzeug, das für den Straßenverkehr zugelassen ist. Pilot Markus Grossmann bildet junge Talente in der Zakspeed-Rennfahrerschule aus. Beim Tag der offenen Tür nimmt er je einen Beifahrer mit auf eine – dem Straßenverkehr angemessene – Viper-Fahrt. Infos auch unter: www.kreis-ahrweiler.de.

FOTO: Bitte einsteigen: Die Dodge Viper fährt vor beim Kreishaus-Tag.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 05.05.2006

<< zurück