BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Adenau: Jugendhilfe, Schulen und Kreis-Jugendamt in einem Boot

Der Kreis Ahrweiler will die Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schulen verstärken und verzahnen. Modellhafte Maßnahmen, wie sie unter anderem in der Verbandsgemeinde (VG) Adenau gestartet sind, werden unterstützt. In Müllenbach traf sich Landrat Dr. Jürgen Pföhler jetzt mit dem Adenauer Arbeitskreis „Jugendhilfe und Schulen“, der ein neues Info-Faltblatt herausgegeben hat. „Kurz, prägnant und informativ“ nannte Pföhler den Flyer, der sich an Kinder, Jugendliche und Familien richtet und Beratungs- sowie Projektstellen in der VG Adenau vorstellt. Ein Fragenraster gibt Tipps, bei welchen Anliegen Jugendbüro und Jugendamt, Schulen, Polizei, Kinderschutzbund oder sonstige Einrichtungen helfen können: Probleme in Schulen und Familie, Gewalt, Freizeitgestaltung, Lehrstellensuche.

(Meldung zum Termin vom 03.05.2006)


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 05.05.2006

<< zurück