BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

91.000 Kreis-Euro für neue Sporthalle in Kripp

Der Kreis Ahrweiler fördert den Neubau der Sporthalle in Remagen-Kripp mit 91.200 Euro. Landrat Dr. Jürgen Pföhler überreichte den entsprechenden Bewilligungsbescheid an Bürgermeister Herbert Georgi. Der Kreis hat den Zuschuss ausgezahlt, nachdem die Schulaufsicht in Koblenz die zuwendungsfähigen Gesamtbaukosten auf 912.000 Euro festgesetzt hat. Der Kreis fördert zehn Prozent dieser Summe. Den Großteil der Kosten tragen die Stadt Remagen und das Land Rheinland-Pfalz. Die neue Sporthalle wurde an der Grundschule Kripp errichtet.

FOTO:
Da steht´s: Der Kreis Ahrweiler hilft der Stadt Remagen bei der Finanzierung der neuen Sporthalle.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 26.05.2006

<< zurück