BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Internet-Portal der Region ermöglicht Luftbild-Klick aufs eigene Haus

Straßenkarten und Luftbildaufnahmen per Mausklick, Wohnbauflächen und Immobilienangebote, Schulen und Schwimmbäder sowie zahlreiche Informationen für Wirtschaftsbetriebe – dies sind nur einige Beispiele aus dem Internet-Portal www.wohnregion-bonn.de, das ab sofort freigeschaltet ist. Konzipiert wurden die gemeinsamen Seiten von der Stadt Bonn sowie den Kreisen Ahrweiler und Rhein-Sieg.

„Die gebündelten Informationen sind auf die Nutzer und damit auf die Bürger ausgerichtet“, erklärte Landrat Dr. Jürgen Pföhler. Im Gegensatz zu anderen Internetdarstellungen mache das gemeinsame Werk der Region nicht an einzelnen kommunalen Grenzen halt. Eindrucksvoll zeige sich dies beim Thema Wohnen und bei den Karten. „Überregional und übersichtlich – und zugleich mit zahlreichen regionalen und lokalen Details“, darin sieht Pföhler neben der einfachen Bedienbarkeit die wesentlichen Vorteile der neuen Onlinepräsentation.

So lassen sich auf der virtuellen Karte Objekte wie Kindergärten, Schulen und Haltestellen anzeigen – oder das eigene Haus per Luftbildaufnahme und Zoomfunktion am heimischen Bildschirm vergrößern. Die Seiten sollen kontinuierlich ausgebaut werden. Das Projekt wird federführend vom Regionalen Arbeitskreis Entwicklung, Planung und Verkehr (rak) entwickelt, dem alle 28 Städte und Gemeinden der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler angehören.

Über die Internetseiten der Kreisverwaltung Ahrweiler (www.kreis-ahrweiler.de) lässt sich die „Wohnregion“ mit zwei Klicks erreichen: „Kreis und Gemeinden“, „Karten und Statistiken“.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 23.06.2006

<< zurück