BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Schwerbehinderte Menschen beschäftigen

Betriebe und öffentliche Dienststellen, die schwerbehinderten Menschen Arbeitsmöglichkeiten bieten, können dafür ausgezeichnet werden. Das Mainzer Ministerium für Arbeit, Soziales, Familie und Gesundheit schreibt den entsprechenden Wettbewerb für 2006 aus, auf den Landrat Dr. Jürgen Pföhler hinweist. Einsendeschluss ist der 14. Juli.

Vorbildliche Initiativen aus allen Wirtschaftsbereichen mit Haupt- oder Nebensitz in Rheinland-Pfalz können ausgezeichnet werden. Ein Sonderpreis geht an besonders innovative Projekte zur Integration behinderter Menschen. Bewerbungsanschrift: Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung, Integrationsamt, Rheinallee 97-101, 55118 Mainz, Ruf 06131/967-0, www.lsjv.rlp.de.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 23.06.2006

<< zurück