BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Kreis hilft VfR Waldorf mit 5.000 Euro

Der Kreis Ahrweiler unterstützt den VfR Waldorf bei der Erneuerung des Waldorfer Sportplatzes. Landrat Dr. Jürgen Pföhler überreichte den Bewilligungsbescheid über 5.000 Euro jetzt an den Vereinsvorstand unter dem Vorsitz von Werner Krupp.

Der Landrat: „Mit unserem eigens für die Vereine und das Ehrenamt aufgelegten Förderprogramm wollen wir auf einer möglichst großen Bandbreite helfen. Vereine wie der VfR Waldorf sind enorm wichtige Stützen der Gesellschaft. Vor allem sorgen sie für eine sinnvolle Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen.“

Bei den 5.000 Euro handelt es sich um die Höchstförderung, die der Kreis aus dem Vereinsfördertopf zahlt. Das Geld wird für die Sanierung des Fußballplatzes verwendet. Der VfR hat auf dem Tennenspielfeld eine neue Deckschicht aufgetragen. Der Waldorfer Sportverein war bereits mehrfach aus dem Fördertopf des Kreises bezuschusst worden, so für die Anschaffung von Gymnastikgeräten, Tornetzen und weiterem Sportmaterial.

Aktuelle Infos zur Vereinsförderung: Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641/975-241 und 975-358, Fax 02641/975-537; E-Mail: Doris.Schweitzer@kreis-ahrweiler.de, Dirk.Ulrich@kreis-ahrweiler.de, Internet: www.kreis-ahrweiler.de („Vereine & Sport“).

(Pressemeldung vom Termin 30.09.2006)


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 06.10.2006

<< zurück