BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Den VfL Brohl ins Boot genommen

Kreis hilft mit Vereinsförderung – Landrat: „Jugendarbeit als wichtiges Kriterium“ – Kanuten international erfolgreich

Mit finanzieller Unterstützung des Kreises Ahrweiler kaufen sich die Wassersportler des VfL Brohl neue Boote. „Der Verein legt großen Wert auf Jugendarbeit. Das ist ein wichtiges Kriterium für unsere Förderung“, sagte Landrat Dr. Jürgen Pföhler. Die entsprechende Bewilligung überreichte er jetzt an den VfL-Vorsitzenden Gert Zenner und den Leiter der Wassersportabteilung, Edmund Hommen.

Die Brohler erhalten 1.050 Euro aus dem Fördertopf des Kreises Ahrweiler für Vereine und das Ehrenamt. Es handelt sich um 25 Prozent der zuschussfähigen Gesamtkosten von 4.200 Euro für vier neue Boote.

Die Brohler Wassersportler gelten als sehr erfolgreich. Trainiert wird im Brohler Hafen und in der Ahr. Die Ahr-Trainingsstrecke in Sinzig wurde 2004 mit einem Kreiszuschuss von 3.000 Euro errichtet. Durch diese Trainingseinrichtung wurde der VfL Brohl zum Landes-Leistungsstützpunkt für Kanuslalom. Jüngst nahmen die Kanuten an Qualifikationen für Deutsche, Welt- und Europa-Meisterschaften in Freestyle-Kanu, Kanu-Rodeo und Kanu-Slalom teil.

Besondere Leistungen zeigte Michael Pulver bei der WM für Freestyle-Kanu in Sydney. Die Kanuten des VfL Brohl starten für Deutschland bei EM in Nottingham. Jugendtrainer Peter Pulver führte zwei seiner Schützlinge bei den Deutschen Meisterschaften im Kanuslalom in Augsburg auf Podestplätze. Florian Mannheim erreichte in der Juniorenklasse C1 den zweiten Platz, sein Bruder Tobias in der Jugendklasse K1 den dritten Rang.

Aktuelle Infos zur Vereinsförderung: Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641/975-241 und 975-358, Fax 02641/975-537; E-Mail: Doris.Schweitzer@kreis-ahrweiler.de, Dirk.Ulrich@kreis-ahrweiler.de, Internet: www.kreis-ahrweiler.de („Vereine & Sport“).

FOTO: Bei der Vereinsförderung in einem Boot: Landrat Dr. Jürgen Pföhler (v.r.), Edmund Hommen, Gert Zenner und weitere Wassersportler des VfL Brohl mit Ortsbürgermeisterin Christel Ripoll (2.v.l.).


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 10.11.2006

<< zurück