BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Eltern-Initiative sorgt für Übermittagsbetreuung in Ahrweiler

Mit einem weiteren Zuschuss greift der Kreis Ahrweiler dem Verein „Übermittagsbetreuung Ahrweiler e.V.“ unter die Arme. Grundschulkinder, vorwiegend aus der Aloisiusschule in Ahrweiler, können nach Unterrichtsende in den Räumen des Hauses der Jugend betreut werden.

Bei einem Gespräch mit dem Verein unter dem Vorsitz von Petra Schneider und Erzieherin Gabriele Weber sprach Landrat Dr. Jürgen Pföhler von einer „hervorragenden Privatinitiative von Eltern“, die dieses Projekt forciert hätten. „Bei unserem Ziel, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter zu verbessern, nehmen wir auch unkonventionelle Alternativen in den Blick“, sagte der Landrat. Dank der Elterninitiative sei es gelungen, ein wohnortnahes Angebot für Kinder in Ahrweiler zu schaffen. Der jüngste Kreiszuschuss beträgt 1.000 Euro.

FOTO: Petra Schneider (hinten l.), Gabriele Weber (vorne) und Landrat Dr. Jürgen Pföhler mit Grundschulkindern in Ahrweiler.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 17.11.2006

<< zurück