BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Zentrale Straße in zentraler Stadt

Über den Stand der Straßenbauarbeiten in der Innenstadt von Bad Neuenahr hat sich Landrat Dr. Jürgen Pföhler mit Bürgermeister Dr. Hans-Ulrich Tappe und dem Ersten Beigeordneten Guido Orthen informiert. Zur derzeit laufenden Baumaßnahme einschließlich der Erneuerung des Schmutz- und Regenwasserkanals in der Hauptstraße meinte der Landrat: „Wenn die zentrale Straße in der zentralen Stadt modernisiert wird, dann hat das Bedeutung für den gesamten Kreis Ahrweiler.“

Das Besondere an den laufenden Kanalbauarbeiten: Das so genannte Berstlining-Verfahren ermöglicht die Erneuerung der Rohrleitungen weitgehend ohne das Ausheben von Gräben; dies sorgt für den schnellen Fortgang der Arbeiten. So kann der Verkehr bereits wieder über die Kölner Straße in die Hauptstraße fließen. „Eine große Maßnahme, die hier von der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler und den betroffenen Anliegern gestemmt wird“, sagte Guido Orthen. Ergebnis dieser Mühen sei die gesteigerte Attraktivität in der Geschäftsstraße.


FOTO:
Baustellenbesuch: Guido Orthen (v.l.), Dr. Hans-Ulrich Tappe und Dr. Jürgen Pföhler.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 08.12.2006

<< zurück