BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Unterschriftenaktion gegen Bahnlärm organisiert

Landrat und Bürgermeister der Rheingemeinden: Druck auf DB erhöhen

Mit einer Unterschriftenaktion wollen Landrat Dr. Jürgen Pföhler und die Bürgermeister der Rheingemeinden den Protest gegen den Bahnlärm verschärfen. Weite Bevölkerungskreise können sich in die Listen eintragen, die in den Rathäusern von Remagen, Sinzig und Bad Breisig sowie der Kreisverwaltung Ahrweiler ausliegen. „Bahnlärm – Nein danke!“ fordert Pföhler gemeinsam mit den Bürgermeistern Herbert Georgi (Remagen) und Wolfgang Kroeger (Sinzig) sowie Sylvia Czech (Erste Beigeordnete der Stadt Bad Breisig) und bietet den Bürgern das gleichlautende Protestforum an.

Im Streit um die Ausweitung des Güterverkehrs bei gleichzeitiger Reduzierung des Personenverkehrs auf der linken Rheinseite haben Landrat und Bürgermeister bereits Rückendeckung aus Mainz erhalten. Die rheinland-pfälzische Landesregierung will ebenfalls gegen den Bahnlärm vorgehen. Das hat Wirtschafts- und Verkehrsminister Hendrik Hering im Anschluss an eine entsprechende Forderung aus dem Kreis Ahrweiler zugesagt.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 04.01.2007

<< zurück