BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

AWB im Internet: 50.000 Zugriffe in 2006

Web-Auftritt erneuert und erweitert – Sperrmüll, E-Schrott und Problemabfälle anmelden

Die Internetseiten des Abfallwirtschaftsbetriebes Kreis Ahrweiler (AWB) werden sehr häufig genutzt. Mehr als 50.000 Zugriffe alleine im vergangenen Jahr beweisen nach den Worten von Landrat Dr. Jürgen Pföhler, „dass das Internet neben dem Abfall-Ratgeber und der telefonischen Abfallberatung des AWB die wichtigste Informationsquelle darstellt.“ Daher hat der AWB seinen Web-Auftritt neu gestaltet und erweitert.

Unter www.awb-ahrweiler.de oder den Kreisverwaltungsseiten www.kreis-ahrweiler.de („Verwaltung online“, „Abfallwirtschaftsbetrieb“) lassen sich sämtliche Informationen rund um die Uhr abrufen. Sperrmüll, Elektroschrott und Problemabfälle können im „Servicebereich“ zum Abholen angemeldet werden. Der Direktkontakt zum persönlichen Ansprechpartner ist möglich.

Mit der Rubrik „Sperrmüllbörse“ steht allen Bürgern ein „Angebot und Gesuch“-Portal zur Verfügung. Wer gebrauchsfähige Gegenstände, die zu schade zum Wegwerfen sind, abgeben möchte, kann sie bis zwanzig Euro anbieten. Wer solche Gegenstände sucht, sollte ebenfalls reinklicken. Dort sind Möbel, Kinderspielsachen, Elektrogeräte und zahlreiche weitere Waren zu finden. Außerdem: Die Erdaushubbörse vermittelt regelmäßig Erdaushub und Mutterboden. Ein Newsletter, der mehrmals im Jahr erscheint, kann kostenlos abonniert werden.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 12.01.2007

<< zurück