BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Wirtschaftsförderer suchen Mitaussteller für internationale Messen

Mittelständler, innovative Unternehmen, Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen angesprochen – Landrat: „Direktkontakte zu Investoren möglich“

Die Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler präsentiert sich beim regionalen Wirtschafts- und Wissenschaftsmarketing im Jahr 2007 wieder auf internationalen Leitmessen. Die Wirtschaftsförderung des Kreises Ahrweiler sucht noch Mitaussteller für den Gemeinschaftsstand.

Teilnehmen können je nach Messe mittelständische und innovative Unternehmen, junge Ausgründungen und Start-ups sowie Wissenschafts- und Forschungsinstitutionen. Der Kostenbeitrag für die Mitaussteller sei gering, heißt es aus dem Kreishaus. Landrat Dr. Jürgen Pföhler: „Die klassische Messe ermöglicht die Direktansprache von Investoren und neuen Kunden. Auch in Zeiten moderner Medien behält die Messe ihren besonderen Stellenwert unter den verschiedenen Marketinginstrumenten.“

Folgende Messen werden besucht:
12. bis 16. März, MIPIM Cannes – Internationale Fachmesse für Immobilienwirtschaft: Die MIPIM ist das größte Schaufenster für internationale Immobilienprojekte und jährlicher Treffpunkt für über 2.000 Unternehmen aus 74 Ländern.
16. bis 20. April, Hannover-Industrie-Messe: Die Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler präsentiert sich auf dem Innovationsmarkt Research & Technology in Halle 2 und bietet Beteiligungsmöglichkeiten für Unternehmen, die über ein technisch innovatives Produkt verfügen.
25. bis 27. September, Intergeo Leipzig – Internationale Fachmesse für Geoinformation: Die Intergeo hat sich zum größten Branchentreff für Geoinformationen in Europa entwickelt. Die Schwerpunkte sind unter anderem Geobasisdatenerfassung und –bereitstellung, Geomarketing, GIS- Anwendungsentwicklung und Internet GIS.
08. bis 10. Oktober, Expo Real München: Die Expo Real ist die größte zentraleuropäische Immobilienmesse und damit eine wichtige Plattform für Investment, Business und Projekte in Europa. Alle wichtigen Immobilienmärkte und -standorte sowie internationale Schlüsselpersonen der Immobilienwirtschaft sind präsent.
09. bis 11. Oktober, Biotechnica Hannover: die wichtigste europäische Messe für Biotechnologie.
14. bis 17. November, Medica Düsseldorf: Die weltgrößte Medizinmesse umfasst die gesamte Bandbreite von Informations- und Kommunikationstechnik über Arzneimittel und Diagnostika bis zu Medizin- und Labortechnik. Der Stand der Wissenschaftsregion Bonn bietet den in diesem Bereich tätigen Forschungseinrichtungen und Firmen eine Plattform, Zugang zum medizinischen Weltmarkt zu finden.

Die Messepräsentationen sind ein Schwerpunkt des regionalen Wirtschafts- und Wissenschaftsmarketings Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler und stellen eine bewährte Plattform dar, um sich vor geeigneten Zielgruppen darzustellen und neue Kontakte zu Unternehmen, Märkten und Investoren aufzubauen. Interessenten können sich melden bei der Wirtschaftsförderung der Kreisverwaltung Ahrweiler: Guido Nisius, Ruf 02641/975-383, guido.nisius@kreis-ahrweiler.de.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 26.01.2007

<< zurück