BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Prämien für Dauerkulturflächen

Landwirte, die 2005 Dauerkulturflächen beispielsweise für den Obstanbau bewirtschaftet haben, können jetzt Prämienrechte geltend machen und Fördermittel erhalten. Die neuen Prämien sind für Flächen möglich, die am 15. Mai 2007 beihilfefähig sind, jedoch am 17. Mai 2005 Dauerkulturen waren. Neue Ansprüche werden zugeteilt, wenn der Betrieb über weniger Zahlungsansprüche als beihilfefähige Flächen verfügt. Die Anträge müssen bis 15. Mai 2007 bei der Kreisverwaltung Ahrweiler gestellt werden. Dort sind Antragsvordrucke, Merkblatt und weitere Infos erhältlich (Stephan Weber, Ruf 02641/975-288); die Infos können auch unter www.add.rlp.de abgerufen werden.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 20.04.2007

<< zurück