BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Tag der Erneuerbaren Energien: AW-Kreis als Vorreiter

Mit der Ankündigung, die Nutzung alternativer Energieformen im Kreis Ahrweiler weiter auszubauen, macht Landrat Dr. Jürgen Pföhler auf den 12. Tag der Erneuerbaren Energien aufmerksam, der bundesweit am 28. April 2007 stattfindet. „Wir wollen die anspruchsvollen Klimaschutzziele erreichen und setzen darauf, Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit in Einklang zu bringen,“ erklärte Pföhler mit Blick auf den Kreis Ahrweiler.

Konkret nannte er das Fotovoltaikprojekt, das die Dächer der Kreisschulen und der Kreisverwaltung mit 7.000 Quadratmetern Sonnenkollektoren zur Stromgewinnung ausgestattet habe und als Landesleitprojekt im Klimaschutz ausgezeichnet worden sei. Der Biomasse-Masterplan stelle die Weichen für neue, umweltfreundliche Einnahmequellen vor allem in der Land- und Forstwirtschaft. Weiter erwähnte Pföhler die geplante Einrichtung einer Energieagentur in der Kreisverwaltung sowie die alternative Energieversorgung der Kreisschulen, etwa mit Erdwärme oder einem Holzhackschnitzel-Nahwärmeverbund. www.energietag.de.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 27.04.2007

<< zurück