BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Theater thematisiert ein Tabu: Demenztage im AW-Kreis

Kartenvorverkauf läuft – Umfangreiche Veranstaltungsreihe

Mit mehr als 30 Vorträgen, Diskussionen, Ausstellungen, Filmen und dem Theaterstück „Rosa ist reif“ finden die „Tage der Demenz im Kreis Ahrweiler“ ab 20. September statt. Die Kreispflegekonferenz Ahrweiler widmet sich diesem immer bedeutender werdenden Thema und bietet die umfangreiche Veranstaltungsreihe, um beispielsweise über Gedächtnisstörungen zu informieren und beim Umgang mit verwirrten Menschen zu beraten.

Das Theaterstück möchte oftmals bestehende Tabus brechen. Es nähert sich der Demenz auf fundierte und humorvolle Art. Neue Sichtweisen und Lösungsansätze werden diskutiert und gleich ausprobiert. „Rosa ist reif“ geht am Montag, 24. September, über die Bühne: 19.30 Uhr, Augustinum Bad Neuenahr, Am Schwanenteich 1. Eintritt: 10 Euro (ermäßigt für Schüler, Azubis und Studierende). Der Vorverkauf läuft über die beiden Informationsstellen der Demenztage:
·in Ahrweiler: Leitstelle Demenz im Landkreis Ahrweiler, Caritasverband, Bahnhofstraße 5 (Ahrweiler Bahnhof), Ruf 02641/759875, leitstelle.demenz@caritas-ahrweiler.de;
·in Adenau: Beratungs- und Koordinierungsstelle, Zweckverband Sozialstation Adenau/Altenahr, Kirchstraße 15, Ruf 02691/30535; friedhelm.benner@adenau.de.

Ein Faltblatt, das an öffentlichen Stellen ausliegt und im Internet unter www.kreis-ahrweiler.de zu finden ist, listet alle Veranstaltungen auf. Diese sind, außer dem Theater, kostenfrei. Für Ärztinnen und Ärzte sowie weitere Fachkräfte im Gesundheits- und Sozialwesen wird ein spezielles Fortbildungsprogramm organisiert. Betroffene, Erkrankte und Angehörige sollen motiviert werden, offensiver mit der Demenzerkrankung umzugehen. Ängste und Vorurteile gelte es abzubauen und positive Umgangsmöglichkeiten mit demenziell veränderten Menschen aufzuzeigen.

Kontakt: Leitstelle Demenz im Landkreis Ahrweiler – Caritasverband, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Bahnhofstraße 5 (Ahrweiler Bahnhof), Ruf 02641/759875, leitstelle.demenz@caritas-ahrweiler.de.

FOTO:
Das Theaterstück „Rosa ist reif“ nähert sich der Demenz auf fundierte und humorvolle Art.

Hinweis an die Medien: Beigefügt auch zwei Logos.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 31.08.2007

<< zurück