BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Neue Parkflächen für´s Are-Gymnasium

Am Are-Gymnasium Bad Neuenahr werden die Parkflächen an der Mittelstraße neu gestaltet. Der Kreis Ahrweiler stellt hierfür weitere 55.000 Euro bereit. Unter der Leitung von Landrat Dr. Jürgen Pföhler hat der Kreis- und Umweltausschuss den entsprechenden Auftrag an eine Fachfirma beschlossen.

Im Rahmen der umfangreichen Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen am Are-Gymnasium – Gesamtinvestition des Kreises bisher 4,9 Millionen Euro – wird die bestehende Außentreppe zum ehemaligen Hauptzugang an der Mittelstraße teilweise abgebaut. Das schafft Platz für drei neue Parkplätze.

Außerdem werden die Parkflächen zur Mittelstraße komplett neu gestaltet. Die vorhandene Bitumenschicht stammt noch aus den Anfängen der Schule und hat das Ende ihrer wirtschaftlichen Lebensdauer erreicht. Die Neugestaltung wird verkehrssicherer und verbessert langfristig Pflege und Unterhaltung.

FOTO:
Der Plan steht. Mit der neuen Außenanlage erhält das Are-Gymnasium unter anderem drei zusätzliche Parkplätze an der Mittelstraße, rechts oben, 18 bis 20.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 05.10.2007

<< zurück