BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Wohngeld: Vorübergehende Verzögerungen wegen neuer EDV

Die Wohngeldstelle der Kreisverwaltung Ahrweiler stellt auf ein neues Computerverfahren um, das sich zurzeit in der Testphase befindet. Die Umstellung führt zu Verzögerungen bei der Antragsbearbeitung. In Einzelfällen kann es bis zu drei Monate dauern, bis ein Antrag beschieden wird. Die Kreisverwaltung bittet hierfür um Verständnis. Ab Januar soll die neue EDV laufen. Sie bietet mehr Möglichkeiten, und die Bescheide werden für den Bürger leichter verständlich.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 02.11.2007

<< zurück