BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Info-Abend zum Breitband-Internet: Noch Plätze frei

Veranstaltung am kommenden Dienstag informiert Betriebe, Kommunen und Privathaushalte

Noch einige Plätze frei sind für die kostenlose Infoveranstaltung aus der Reihe „Breitband-Dialog Rheinland-Pfalz“ am Dienstag, 27. November, 18 Uhr, in der Kreisverwaltung Ahrweiler (Wilhelmstraße 24-30, Sozialraum). Die Schließung von Breitband-Lücken zur besseren Internet-Versorgung insbesondere im ländlichen Raum ist Thema des Abends.

Ausrichter sind die it-akademie Koblenz, die Industrie- und Handelskammer Koblenz sowie die Wirtschaftsförderung des Kreises Ahrweiler. Angesprochen sind Betriebe und Entscheidungsträger in den Kommunen ebenso wie Privathaushalte. Experten zu Breitband, IT-Dienstleistung sowie Hard- und Softwaretechnik sollen bei der Veranstaltung Lösungsansätze aufzeigen. Dazu zählen Beispiele aus Regionen, in denen keine Kabel verlegt sind, aber dennoch Zugang über schnelle Datentechnik realisiert wird.

Interessierte Bürger können sich anmelden bei:
Wirtschaftsförderung der Kreisverwaltung Ahrweiler, Sandra Wiengarten, Ruf 02641/975-214, Fax 02641/975-553, Mail Sandra.Wiengarten@kreis-ahrweiler.de;
it-Akademie Koblenz, Dietmar Helms, 0261/1339096, Fax 0261/3047123, Mail helms@it-akademie-koblenz.de.
Weitere Info: www.it-akademie-koblenz.de.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 23.11.2007

<< zurück