BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Für Fußballtore, Luftgewehre und das Dach des Vereinsheims

Kreis fördert Vereine in Walporzheim, Grafschaft, Mayschoß, Bad Breisig, Ahrweiler, Remagen und Bachem

Mit fast 10.000 Euro für acht Vereine zählte die jüngste Förderserie des Kreises Ahrweiler für Vereine und das Ehrenamt zu den umfangreichsten des Jahres. „Diese Gelder sind erneut sehr gut angelegt, weil sie den ehrenamtlich Aktiven unter die Arme greifen und weil Vereine eminent wichtige Stützen unserer Gesellschaft sind“, freute sich Landrat Dr. Jürgen Pföhler für die anwesenden Vorstände, die ihre Bewilligungsbescheide in Empfang nahmen.

Die Karnevalsgesellschaft „Bunte Kuh“ Walporzheim mit Robert Etten und Judith Schüller erhielt den Kreiszuschuss für die Anschaffung von Dekostoffen. Die Grafschafter Spielvereinigung braucht ein neues Fußballtor, wie Dieter Schäfer und Jörg Gäb erklärten. Ähnlich der SV Rot-Weiß Mayschoß unter dem Vorsitz von Rüdiger Wolff: Hier sind zwei neue Jugend-Fußballtore fällig. Die SG Bad Breisig investiert nach den Worten von Hans Herter und Klaus Jetten in Spielerkabinen.

Beim Ballspielclub Ahrweiler werden Mini-Trainingstore gekauft, mit denen die Bambini-Trainer Gerd Treffer und Ralf Karle den Fußball-Nachwuchs fit machen. Die St. Sebastianus Schützengesellschaft Remagen zielt auf neue Luftgewehre ab – Josef Schwan und Kurt Ockenfels bedankten sich für die Finanzhilfe aus dem Kreishaus. Die Bürgergemeinschaft Bachem mit Erwin Schumacher und Ursula Krupp hat größere Pläne und baut eine Garage mit Abstellraum. Der Postsportverein Remagen schließlich saniert das Dach des Vereinshauses, wie


Esther Floter und Frank Jaschub berichteten.

Aktuelle Infos zur Vereinsförderung: Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641/975-241 und 975-358, Fax 02641/975-537; E-Mail: Doris.Schweitzer@kreis-ahrweiler.de, Dirk.Ulrich@kreis-ahrweiler.de, Internet: www.kreis-ahrweiler.de („Vereine & Sport“).

FOTO: Mit einem eigenen Förderprogramm unterstützt der Kreis Ahrweiler die Vereine und das Ehrenamt. Landrat Dr. Jürgen Pföhler (l.) überreichte die jüngsten Bewilligungsbescheide persönlich.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 23.11.2007

<< zurück