BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Bandorf: Ein Schmuckstück wird weiter gefördert

Mit hohem ehrenamtlichen Einsatz haben sich die Bandorfer ihr Dorfgemeinschaftshaus gebaut. Jetzt hat der Kreis Ahrweiler nochmals angepackt und eine weitere Finanzspritze für Anschaffungen rund um den Bürgertreffpunkt im Remagener Stadtteil gegeben. 1.100 Euro gab´s für den neuen Zaun, die Sonnenschutzanlage und einen Rasenmäher.

Den entsprechenden Bewilligungsbescheid aus dem Förderprogramm für Vereine und das Ehrenamt überreichte Landrat Dr. Jürgen Pföhler an die Bandorfer mit Ortsvorsteher Hans Metternich, dem Vorsitzenden des Vereins „Dorfgemeinschaftshaus Bandorf“, Thomas Nuhn, der Stadtbeigeordneten Christine Vendel und Mitliedern der örtlichen Vereine. „Bandorf ist ein echtes Schmuckstück“, lobte der Landrat das Dorf und die Bürgergemeinschaft des Höhenortes.

Aktuelle Infos zur Vereinsförderung: Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641/975-583 und 975-358, Fax 02641/975-537; E-Mail: Annette.Konrads@kreis-ahrweiler.de, Dirk.Ulrich@kreis-ahrweiler.de, Internet: www.kreis-ahrweiler.de („Vereine & Sport“).

FOTO: Kleine und große Bandorfer freuen sich über ihr Dorfgemeinschaftshaus und nahmen den Kreiszuschuss von Landrat Dr. Jürgen Pföhler entgegen.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 11.01.2008

<< zurück