BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Sportbund Rheinland und AW-Kreis sind gute Partner

Antrittsbesuch von Präsident Fred Pretz und Geschäftsführer Martin Weinitschke bei Landrat Dr. Jürgen Pföhler – Zusammenarbeit bekräftigt

Der Kreis Ahrweiler und der Sportbund Rheinland wollen ihre bisherige gute Zusammenarbeit fortsetzen. Das haben der neue Präsident des Sportbundes Rheinland, Fred Pretz, sowie der neue Geschäftsführer Martin Weinitschke, in einem Kennenlerngespräch mit Landrat Dr. Jürgen Pföhler im Kreishaus bekräftigt.

„Unsere Sportvereine sind nachhaltige Eckpfeiler des Ehrenamtes und brauchen jegliche Art von Unterstützung. Deshalb freue ich mich, mit dem Sportbund Rheinland einen wichtigen Partner an der Seite unserer Vereine im Kreis zu wissen“, betonte Landrat Dr. Pföhler. „Mit seiner engagierten Arbeit zum Wohle der Sportvereine rennt der Sportbund in der Kreisverwaltung offene Türen ein“, so der Landrat weiter. Die Kreisverwaltung arbeite bereits eng im Rahmen der Vereinsförderung mit dem Sportbund zusammen. Auch bei Veranstaltungen wie dem Dankeschön-Abend des Sports könne der Kreis seit vielen Jahren auf die Unterstützung des Sportbundes Rheinland zählen.

Präsident Fred Pretz steht seit Juni 2007 als Nachfolger des verstorbenen Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Brohltal, Hermann Höfer, an der Spitze des Sportbundes Rheinland. Hauptberuflich ist er Bürgermeister der Verbandsgemeinde Vallendar. Geschäftsführer Martin Weinitschke hat im vergangenen September die Geschäftsführung des Dachverbandes des Sports in den Regionen Koblenz und Trier übernommen. Wohnhaft ist er in Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Der 1949 gegründete Sportbund Rheinland hat heute rund 663.000 Mitglieder in 3.280 Vereinen. Im Kreis Ahrweiler sind 40.000 Einwohner Mitglied insgesamt 190 Sportvereine.

Bildunterzeile zum FOTO:
Auf eine gute Zusammenarbeit: (v.l.) Sportbund-Präsident Fred Pretz, Landrat Dr. Jürgen Pföhler, Kreisverwaltungsmitarbeiter Dirk Ulrich und Sportbund-Geschäftsführer Martin Weinitschke.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 28.03.2008

<< zurück