BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Weingut Burggarten erhält Ehrenpreis des Kreises Ahrweiler

Das Weingut Burggarten in Heppingen hat den Ehrenpreis des Kreises Ahrweiler für herausragende Leistungen bei der Wein- und Sektprämierung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz erhalten. Landrat Dr. Jürgen Pföhler überreichte die Urkunde an Firmenchef
Paul-Josef Schäfer und sagte, die Winzer seien „beste Werbung für die Region und ein eminent wichtiger Wirtschaftsfaktor“.

Das Familienunternehmen bewirtschaftet 15 Hektar Weinbaufläche. Seit 2005 betreiben die Schäfers ein Vier-Sterne-Gästehaus am Fuße der Landskrone, das aus einem Weinquartier mit 14 Themenzimmern und Ferienwohnungen besteht. Der bereits mehrfach ausgezeichnete Winzer, dessen jetziger Ehrenpreis des Kreises sich an die Prämierung der Landwirtschaftskammer 2007 anlehnt, erhielt neben der Urkunde ein Glasschild mit dem Schutzpatron der Winzer, Sankt Urban. Es dürfte nicht die letzte Auszeichnung des Heppinger Weinguts gewesen sein. Denn durch die Söhne von Betriebsinhaber Paul-Josef Schäfer und Ehefrau Gitta – Paul-Michael, Heiko und Andreas – wird das Wissen um den Weinbau erhalten bleiben. Alle drei sind Fachleute: als Weinbautechniker, Winzermeister und Winzergeselle.

FOTO: Vier Sterne am Haus und eine neue Auszeichnung im Weingut: Dr. Jürgen Pföhler (l.) und Paul-Josef Schäfer.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 11.04.2008

<< zurück