BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Höhenflug der Hightech-Schüler braucht Rückenwind

Adenauer Gymnasiasten fliegen zur RoboCup-WM nach China und brauchen Spenden

Die Hightech-Schüler des Erich-Klausener-Gymnasiums Adenau (EKG) fliegen zur RoboCup-Weltmeisterschaft nach China. Für diesen Trip brauchen sie noch Geld. Sponsoren und Spender sind herzlich willkommen.

„Die Idee des EKG, junge Menschen über sportliche Anreize für Zukunftstechnologien zu begeistern, ist exzellent“, lobt Landrat Dr. Jürgen Pföhler die Arbeitsgemeinschaft Roboter um die beiden Lehrer Ulrich Wienpahl und Jochen Büdenbender. Denn der Wirtschaftsstandort Deutschland befinde sich in einem Dilemma: An Fachwissen für wichtige Zukunftstechnologien mangele es nicht, wohl aber an den nötigen Ingenieuren, die diese Entwicklung in Produkte umsetzen. Ingenieure für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik würden händeringend gesucht, stellt sich der Landrat hinter die Initiative des EKG, dessen Träger der Kreis Ahrweiler ist.

Mit ihren Fußball spielenden kleinen Robotern haben die Adenauer Schüler mehrfach von sich reden gemacht. Beispielsweise auf der Hannover Messe 2008: Bei der Sonderausstellung „Mobile Roboter & Autonome Systeme“ präsentierten sie sich unter 850 Schülern und Studenten aus 17 Nationen mit deren Lehrern und Professoren bei den deutschen Meisterschaften im Roboterfußball. Solchen Technikdisziplinen gehört die Zukunft. In Fachkreisen ist klar, dass die Computerisierung der vergangenen Jahrzehnte ihre Fortsetzung in der Roboterisierung findet.

Das GreenHell-Team „MonkeyCompany“ des EKG mit den dreizehn- bis vierzehnjährigen Daniela Schmitt, Ben Krahe, Janosh Zalewski und Sebastian Radermacher hat sich für die RoboCup-WM vom 14. bis 20. Juli 2008 im chinesischen Suzhou qualifiziert. Raphael Biehl ergänzt die Mannschaft. Spender und Sponsoren, die diese Jugendlichen unterstützen möchten, können folgende Kontaktdaten nutzen: Spenden gehen an den Förderverein EKG e.V. Konto 001051937, BLZ 57751310, Kreissparkasse Ahrweiler, Stichwort Roboter-AG; Spendenquittungen werden auf Wunsch ausgestellt. Erich-Klausener-Gymnasium, Dr.-Klausener-Straße 43-45, 53518 Adenau, Ruf 02691/9212-0, Fax 02691/9212-34, E-Mail: ulrich@wienpahl.de. Der E-Mail-Kontakt während der Sommerferien: W.Krahe@t-online.de.

FOTOS:
Das EKG-Team mit Daniela Schmitt (l.) und Janosh Zalewski war jüngst Gast der SWR-Landesschau und fliegt in Kürze nach China.

Wenn Roboter Fußball spielen: Die Adenauer Schüler greifen bei der WM in China an.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 20.06.2008

<< zurück