BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Brückenpreis belohnt soziales Engagement

Einsendungen bis 30. September– Jeweils 2.000 Euro Preisgelder

Auf den neuen Brückenpreis für Integration durch bürgerschaftliches Engagement in Rheinland-Pfalz macht die Kreisverwaltung Ahrweiler aufmerksam.

Der Wettbewerb zielt ab auf Projekte, Organisationen und engagierte Bürger in Rheinland-Pfalz, die sich in der Gesellschaft auf besondere Weise einsetzen. Ein vorbildlicher, Integration fördernder Einsatz könne sichtbar werden im Sozialen, im Sport, in der Kultur, im Umwelt- und Naturschutz, in den Hilfs- und Rettungsdiensten oder im Kampf gegen Ausgrenzung, heißt es. Der Brückenpreis würdigt die Bereitschaft, sich in solchen Bereichen einzusetzen.

Der Preis wird vergeben in den Kategorien „Jung und Alt“, „Menschen mit und ohne Behinderung“, „Deutsche und Migranten“, „soziale Benachteiligung“ und „grenzüberschreitende Zusammenarbeit“. Er ist mit jeweils 2.000 Euro dotiert. Einsendungen an die Staatskanzlei sind bis 30. September möglich. Erforderlich sind eine kurze Beschreibung des Projektes, der Organisation oder Einrichtung sowie eine aussagekräftige Darstellung der Integrationseffekte.

Der Preis wird jährlich mit Blick auf den Internationalen Tag der Freiwilligen, dem 5. Dezember, durch den Ministerpräsidenten verliehen. Die Preisverleihung 2008 findet am 6. Dezember in Mainz statt.

Weitere Informationen sowie Bewerbungsunterlagen sind erhältlich bei der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz, Leitstelle Bürgergesellschaft und Ehrenamt, Peter-Altmeier-Allee 1, 55116 Mainz, Birger Hartnuß, Ruf 06131/16-4079, Fax Ruf 06131/16-4080, www.wir-tun-was.de, E-mail birger.hartnuss@stk.rlp.de.

Bildunterzeile zum FOTO:
Der Brückenpreis würdigt Engagement für Integration.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 11.07.2008

<< zurück