BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Werbeanzeigen für Seniorenwegweiser: Kreis hat Kripo eingeschaltet

Vertreter von Werbeanzeigen sind derzeit unterwegs, um Anzeigen für den „Seniorenwegweiser Kreis Ahrweiler“ zu verkaufen. Angesprochene Anzeigenkunden berichten, dass die Vertreter behaupten, sie handelten im Auftrag des Kreises oder in einer Kooperation mit dem Kreis. Dazu stellt die Kreisverwaltung in einer Pressemeldung klar: Beides ist falsch. Der Seniorenwegweiser, der 2007 mit einem Verlag aus dem Kreis Ahrweiler erstellt wurde, wird derzeit nicht neu aufgelegt. Daher kann auch keine Rede sein von einer Zusammenarbeit zwischen der Kreisverwaltung und der Firma „Public Media Ltd.“ aus London. Die Kreisverwaltung geht von Betrugsversuchen aus und hat die Kripo eingeschaltet.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 18.09.2008

<< zurück