BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Axel Enke und sein Wohlfühlgarten siegen beim Fotowettbewerb

Fotografische Ideen zieren den Abfallkalender 2009 – Geld- und Sachpreise vergeben

“Schöne Gärten im Kreis Ahrweiler“ – unter diesem Motto hatte der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) im Frühjahr zu einem Foto-Wettbewerb aufgerufen. Jetzt stehen die Sieger fest. Neben Geld- und Sachpreisen können sich die zwölf Gewinner darauf freuen, dass ihre fotografischen Ideen den Abfallkalender 2009 zieren und somit in der breiten Öffentlichkeit Bewunderung finden werden.

AWB-Abfallberater Volkmar Hintze: „Der Jury ist es nicht leichtgefallen, aus den vielen Fotos die schönsten zwölf auszuwählen. Jeder Vorschlag hätte einen Preis verdient gehabt.“ Mehr als 500 Fotos kamen beim AWB an und wurden von einer unabhängigen Kommission bewertet. Eingereicht wurden Natur- und Bauerngärten, gestaltete Gärten, Kleingärten und Balkonbepflanzung.

AWB-Werkleiter Sascha Hurtenbach überreichte die Siegerpreise jetzt bei der Ahrtal-Schau in Bad Neuenahr: Axel Enke aus Sinzig erhielt den ersten Preis, der mit 300 Euro dotiert ist, für seinen Wohlfühlgarten. Familie Becker aus Bad Bodendorf freute sich mit ihrer weihnachtlichen Gartenimpression über Platz 2 (200 Euro). Der dritte Preis ging an Familie Weiler aus Kalenborn, die ein fernöstliches Gartenflair eingereicht hat (100 Euro).

Sachpreise – beispielsweise Thermokomposter, Espressomaschinen, digitale Fotorahmen, Kompostanlieferungen frei Haus und Kompostzubehör – gingen an: Andrea Miller-Siepmann (Remagen), Familie Cayetano (Ahrweiler), Bernadette Hampel (Wirft), Familie Schäfer (Niederzissen), Familie Urbanek (Löhndorf), Karin Pusch (Wershofen), Ursula Weber (Hönningen), Wilfried Lepold (Grafschaft) und Familie Schmitz-Hübsch (Remagen).


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 03.11.2008

<< zurück