BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Wohngeldstelle beim Kreis geschlossen

Die Wohngeldstelle der Kreisverwaltung Ahrweiler bleibt an zwei Tagen geschlossen, und zwar jeweils mittwochs, 12. und 19. November. Der Grund: Fortbildungen der Mitarbeiter zur Wohngeldreform. Auch die Telefone sind dann nicht besetzt. Zum 1. Januar 2009 treten umfangreiche Änderungen des Wohngeldgesetzes in Kraft. Die Fortbildungen dienten dem Interesse aller Antragsteller, meldet die Kreisverwaltung.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 07.11.2008

<< zurück