BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Für blinde und sehbehinderte Menschen spenden

Den Spendenaufruf des Landesblinden- und Sehbehindertenverbandes Rheinland-Pfalz gibt Landrat Dr. Jürgen Pföhler an die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Ahrweiler weiter. Die diesjährige Haussammlung findet vom 18. bis 27. Mai statt.

Die Arbeit des Landesblindenverbandes kann nicht allein aus eigenen Geldern und von staatlichen Hilfen finanziert werden. Daher sind die mehr als 6.000 sehbehinderten und blinden Menschen in Rheinland-Pfalz auf weitere Gelder als Hilfe zur Selbsthilfe angewiesen. Die Spenden fließen in Blindenhilfsmittel, in die Erholungsfürsorge und die Einzelbetreuung der Blinden. Info: www.lbsv-rlp.org.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 17.04.2009

<< zurück