BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

AW-Wirtschaftsförderer auf weltweit wichtigster Technologiemesse

Noch drei Messeauftritte in diesem Jahr – Firmen können 2010 teilnehmen

Das weltweit wichtigste Technologieereignis des Jahres, die Hannover-Messe, präsentierte sich mit 6.150 Aussteller aus 61 Nationen. Rund 210.000 Besucher, jeder vierte davon aus dem Ausland, konnten sich über 4.000 Weltneuheiten informieren. Die Wirtschaftsförderer der Kreisverwaltung Ahrweiler waren vor Ort.

Guido Nisius und Reinhold Reichert standen im engen Kontakt insbesondere mit ihren Kollegen aus der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler – die Region präsentierte sich mit einem eigenen Messestand – und der Firma Morgan Rekofa aus Antweiler als ausstellendes Unternehmen aus dem Kreis Ahrweiler.

Die Hannover-Industriemesse ist der führende Marktplatz für wegweisende Technologien, Werkstoffe und Ideen. Die Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler präsentierte sich auf dem Innovationsmarkt Research & Technology in Halle 2 und bot den Forschungseinrichtungen sowie innovativen Firmen aus der Region eine interessante Darstellungsplattform.

Die Halle „Research & Technology“ fungiert als weltweiter Innovationsmarkt, der das Wissen aus Forschung und Entwicklung mit den Bedürfnissen der Industrie vernetzt. Dieses Forum bietet Hochschulen, Forschungsinstituten, Technologieunternehmen und Dienstleistern im Technologietransfer die Möglichkeit, Entwicklungen aus der Grundlagen- und anwendungsorientierten Forschung zu präsentieren. Der gemeinsame Messestand bringt Angebote und Forschungsprojekte aus der Wissensregion Bonn an den Markt.

Wie geht es weiter? Die AW-Wirtschaftsförderung unterbreitet innovativen Unternehmen, junge Ausgründungen und Start-ups sowie Wissenschafts- und Forschungsinstitutionen das Angebot, gegen einen geringen Kostenbeitrag am Gemeinschaftsstand der Region teilzunehmen. Somit können sich auch Firmen aus dem Kreis Ahrweiler bei der Hannover-Messe 2010 präsentieren.

2009 stehen noch drei Messeauftritte der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler auf dem Programm: die Expo Real in München als größte zentraleuropäische Immobilienmesse (5. bis 7. Oktober), die Biotechnica in Hannover als Leitveranstaltung der europäischen Biotech-Branche (6. bis 8. Oktober) und die Medica in Düsseldorf als die weltgrößte Medizinmesse (18. bis 21. November). Auch hier können sich Unternehmen aus dem AW-Kreis mitpräsentieren.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 08.05.2009

<< zurück