BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Rollende Geschirr-Anhänger als Renner im AW-Kreis

Die Kreissparkasse rüstet die mobilen Umweltfreunde neu aus – Fünf Geschirrmobile verbannen Einwegteller und Plastiklöffel von Feten und Festen

Pünktlich zum Start der Fest-Saison 2009 stehen für Vereine und private Ausrichter von Feiern und Veranstaltungen frisch befüllte Geschirrmobile bereit. Die Kreissparkasse Ahrweiler hat für die fünf Geschirr- und Besteckanhänger im Kreisgebiet, die für abfallarme Feste sorgen, insgesamt 400 neue Porzellan-Gedecke gespendet. Wert: 4.000 Euro.

„Der Kreis Ahrweiler und die Kreissparkasse Ahrweiler setzen sich aktiv für Umweltschutz ein und sind nah bei den Vereinen“, sagte Landrat Dr. Jürgen Pföhler bei der Übergabe der neuen Ausrüstung durch die KSK. In den vergangenen Jahren habe die KSK bereits mehrere der rollenden Umweltfreunde mit neuen Geschirrspülern und Schutzplanen ausgestattet, richtete der Kreis-Chef ein Dankeschön an Karl-Josef Esch, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Ahrweiler.

Sascha Hurtenbach, Werkleiter des Abfallwirtschaftsbetriebs Kreis Ahrweiler (AWB), verwies auf die Bilanz der fünf mobilen Spülküchen, die seit 1993 gegen geringe Ausleihgebühren zu haben seien. Im vergangenen Jahr habe es kaum ein Wochenende gegeben, an dem nicht mindestens ein Geschirrmobil im Einsatz gewesen sei. Mit jährlich rund 100 Ausleihen der kompletten Mobile oder deren Geschirr sei das Equipment sehr gut ausgelastet. „Einwegteller und Plastikgeschirr, die nach der Fete auf dem Müll landen, sind dank der Geschirrmobile auf dem Rückmarsch“, so der Werkleiter.

Was muss man tun, um die Geschirrmobile zu bestellen? Hier die Ansprechpartner und Gebühren:

·Brohltal: Monika Ackermann, Ruf 02655/1062,
·Grafschaft: Ursula Prangenberg, Ruf 02641/27184,
·Bad Neuenahr-Ahrweiler: Axel Schmieding, Ruf 02641/205352,
·Rheintal: Getränke Peter Rechlin, Ruf 02633/96345,
·Mittelahr: Stefan Leyendecker, Ruf 02643/9029180.

Die Miete: 65 Euro für den ersten Einsatztag, 35 Euro für jeden weiteren Einsatztag. Wer nur Geschirr braucht: Die Geschirrmiete richtet sich nach der Geschirrmenge, wobei die Teller und Tassen nur begrenzt ausleihbar sind. Die Kaution beträgt 75 Euro für die Ausleihe des Geschirrmobils und 35 Euro für Geschirr. Bestellungen werden von Montag bis Freitag entgegengenommen. Infos gibt auch der AWB unter Ruf 02641/975-274.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 13.05.2009

<< zurück