BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

54 gewerbliche Bauprojekte schieben 39,5 Millionen Euro an

Kreis-Wirtschaftsförderer mit Genehmigungs-Management für Unternehmer – 15 neue Vorhaben auf dem Tisch – Landrat Pföhler: „Schnelle Verfahrensabläufe aus einer Hand“

Mit ihrem Baugenehmigungs-Management für Unternehmer hat die Kreisverwaltung Ahrweiler im vergangenen Jahr 54 gewerbliche Bauprojekte auf den Weg gebracht, hinter denen ein Investitionsvolumen von 39,5 Millionen Euro steckt. Für das Jahr 2009 liegen derzeit 15 Bauvorhaben auf dem Tisch, die weitere 13 Millionen Euro an Investitionen anschieben.

Landrat Dr. Jürgen Pföhler, der das Genehmigungs-Management vor sieben Jahren in der Kreis-Wirtschaftsförderung eingerichtet hatte, erklärte, dieses Instrument sei „gerade in den heutigen Zeiten eine wichtige Hilfe für Unternehmer, mit dem wir für schnelle Verfahrensabläufe und Genehmigungen aus einer Hand sorgen.“ Dies stärke den Wirtschaftsstandort Kreis Ahrweiler und fördere insbesondere den Mittelstand.

Hintergrund: Bauvorhaben und sonstigen Planungen im gewerblichen Bereich geht meist ein umfangreiches Genehmigungsverfahren voran. „Hier wollen wir frühzeitig eingreifen, helfen und koordinieren“, erklärte Pföhler und ergänzte, „dass unsere Wirtschaftsförderer auf Wunsch der Unternehmer eng mit verschiedenen Fachbereichen und Behörden zusammenarbeiten“. Der Vorteil: ein zentraler Ansprechpartner für mehrere Fragen und Teil-Vorgänge. Die letztliche Entscheidung über zu erteilende Genehmigungen bleibe den einzelnen Dienststellen vorbehalten.

Neben dem eigentlichen Baurecht geht es meist um Landespflege, Arbeitsschutz, Brandschutz, die Lagerung Wasser gefährdender Stoffe oder die Straßenanbindung. Der Landrat: „Die Unternehmen brauchen sich nicht um Details eines Genehmigungsverfahrens zu kümmern. Das übernehmen wir.“

Kontakt: Kreisverwaltung Ahrweiler, Wirtschaftsförderung, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641/975-344, Fax 02641/975-7344, wirtschaftsfoerderung@kreis-ahrweiler.de.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 15.05.2009

<< zurück