BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Schüler kostenlos zum Formel 1-Training an den Nürburgring

Der Nürburgring lädt alle Kinder und Jugendlichen aus dem Kreis Ahrweiler und der Region ein, das Freitags-Training zum Großen Preis der Formel 1 kostenlos zu besuchen. Nürburgring-Hauptgeschäftsführer Dr. Walter Kafitz und Landrat Dr. Jürgen Pföhler würden sich freuen, wenn möglichst viele junge Leute insbesondere aus dem „Nürburgring-Kreis Ahrweiler“ diese Chance nutzen.

Am Freitag, 10. Juli, gelten folgende Leistungen: freier Eintritt für die Kinder und Jugendlichen; eine Begleitperson zahlt 10 Euro Eintritt; Zugang zu allen Tribünen (außer Kategorie Gold 1); Besuch der Rahmenrennen wie GP2 und Porsche-Supercup; Präsentation der Formel 1-Teams. Außerdem erhalten Kinder und Jugendliche einen Sonderrabatt für das Ring-werk mit 4D Kino, interaktivem Laborbereich, Selberfahren im Renn-Truck, Mitmach-Shows sowie der Präsentation des Programms „Formel 1 in der Schule“.

Die Schulen und Vereine im AW-Kreis sind informiert. Die bestellten Freikarten werden direkt an die Schule oder den Verein gesendet. Die erwachsene Begleitperson erhält seine Karte gegen Vorlage des Schüler-Freitickets an der Tageskasse. Infos gibt es unter folgender Hotline bei der Nürburgring GmbH: Manuela Mindermann, Ruf 02691/302-378, Fax 02691/302-375, E-Mail schule@nuerburgring.de, Web www.nuerburgring.de.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 03.06.2009

<< zurück