BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Kreis unterstützt Lebensberatung Ahrweiler

Landrat Dr. Jürgen Pföhler: „Engagiertes Team bietet professionelle Hilfe“

Die Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle des Bistums Trier in Bad Neuenahr-Ahrweiler kann sich auf den Kreis Ahrweiler verlassen. Der Kreis unterstützt die Einrichtung in diesem Jahr vorab mit 40.000 Euro.

„Das engagierte Team der Lebensberatungsstelle bietet professionelle Hilfe bei Fragen rund um Erziehung, Familie, Ehe, Trennung und Scheidung“, lobte Landrat Dr. Jürgen Pföhler die Arbeit der kirchlichen Einrichtung. Die Mitarbeiter verfügten über eine langjährige Berufserfahrung und stünden Eltern, Kindern und Jugendlichen sowie Paaren und Einzelpersonen bei vielen Problemen zur Seite.

Die 40.000 Euro stellen eine erste Abschlagszahlung dar. Der Kreis wird weiteres Geld überweisen, wenn die genauen Kosten für das Fachpersonal in der Beratungsstelle feststehen. Zum Vergleich: Im Vorjahr zahlte der Kreis rund 115.000 Euro.

Kontakt: Lebensberatung Ahrweiler, Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle des Bistums Trier, Altenbaustraße 2, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641/3222, E-Mail: lb.ahrweiler@bistum-trier.de.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 31.07.2009

<< zurück