BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Kreis unterstützt Sanierung der Ahrweiler Altstadt

Der Kreis Ahrweiler unterstützt die weitere Sanierung des Kerns der Ahrweiler Altstadt. Die Kommunalaufsicht der Kreisverwaltung hat den entsprechenden Förderantrag der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler gegenüber dem Land Rheinland-Pfalz befürwortet. Landrat Dr. Jürgen Pföhler bezeichnete die Ahrweiler Altstadt als „ein städtebauliches Aushängeschild für den gesamten Kreis Ahrweiler“.

Der Antrag der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler zielt ab auf das Förderprogramm des Bundes „Historische Stadtbereiche – Städtebaulicher Denkmalschutz“. Die Kreis-Kommunalaufsicht hat grünes Licht gegeben, weil die Stadt die Finanzmittel in ihre Haushalte 2010 bis 2012 eingestellt habe und ihren Eigenanteil sowie die Folgekosten aufbringen könne.

In ihrem Förderantrag betont die Stadtverwaltung, dass die bisherigen Maßnahmen der Stadtkernsanierung maßgeblich auf den öffentlichen Bereich ausgerichtet seien. Im privaten Sektor bestehe weiterhin erhöhter Bedarf an Maßnahmen zum Erhalt der städtebaulich bedeutenden Bausubstanz. Das Förderprogramm biete große Chancen, den gesamten historischen Altstadtkern langfristig als Wohn- und Geschäftsstandort zu stärken.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 22.01.2010

<< zurück