BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Europäische Jugendliche lernen sich in den Ferien kennen

Tanz und Theater, Multimedia und Video im Veranstaltungsprogramm

Ferienplanung – was tun? Das Veranstaltungsprogramm 2010 der Jugendkommission der Europäischen Vereinigung für Eifel und Ardennen (EVEA) bietet ein breites Spektrum an Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche auch aus dem Kreis Ahrweiler. Das Kreisjugendamt weist auf die Angebote der EVEA hin.

In Begegnungen mit Schwerpunkten auf Kultur, Kunst, Musik, Multimedia, Sport, Weiterbildung und Freizeitgestaltung lernen sich junge Europäer mit ihren verschiedenen Sprachen kennen. Die meisten Begegnungen finden in den Sommerferien statt.

Beispiele: „Frankreich kennen lernen“ und „Sport, Freizeit, Sprache“ vom 31. Juli bis 6. August für 10- bis 13-jährige am Lac de Bairon in den französischen Ardennen mit Wassersport und Besichtigungen; Europäische Jugendkulturwoche „Freizeit kreativ gestalten“ vom 1. bis 14. August auf der Jugendburg Neuerburg/Eifel mit Teilnehmern aus halb Europa bei Workshops zu Tanz, Töpfern, Theater, Multimedia und Video; Jugendwoche für sinfonisches Blasorchester in Kyllburg/Eifel; „Euro Camp“ in Kent/Großbritannien; Outdoor-Camp „Abenteuer Finnland“.

Info: EVEA, Internationale Jugendkommission, Herrenstraße 8, 54673 Neuerburg, Ruf 06564.930003, Fax 06564.930005, Internet www.evea.de.

FOTO: Bei der Europäischen Jugendkulturwoche „Freizeit kreativ gestalten“ gibt es wieder einen Tanz-Workshop.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 23.04.2010

<< zurück