BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Kreis Ahrweiler ist stolz auf sein PJG

Das Peter-Joerres-Gymnasium (PJG) feiert sein 150-jähriges Jubiläum und bindet die Stadt lebendig in die Riesenfete mit ein. Schüler und Lehrer des PJG zogen am Freitagmorgen (30. April) mit einer Prozession durch Ahrweiler – vom ersten Standort der Schule im Weißen Turm über die Niederhut bis zum zweiten Domizil in der Wilhelmstraße. Auf ihrem Weg zum Neubau in den Ahrauen machte der riesige PJG-Tross halt beim Schulträger, dem Kreis Ahrweiler. Vor der Kreisverwaltung begrüßte der Kreis-Chef die Jubilare persönlich. „Der Kreis Ahrweiler ist stolz auf dieses Gymnasium, das seit 150 Jahren einen tragenden Eckpfeiler in der hiesigen Bildungslandschaft darstellt“, sagte Landrat Dr. Jürgen Pföhler. Der Kreis habe diesen hohen Stellenwert stets gewürdigt und das PJG nachhaltig gefördert, insbesondere mit dem modernen Neubau in der Uhlandstraße.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 30.04.2010

<< zurück