BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Werbe-Profis beraten Handwerksbetriebe

Am 5. Mai in der Ahr-Akademie: Mit Imagekampagnen die Chancen am Markt verbessern

Handwerksbetriebe aus dem Kreis Ahrweiler können sich bei einer Veranstaltung über Imagekampagnen informieren, um ihre Chancen am Markt zu verbessern. Zwei Werbeagenturen präsentieren ihre Ideen und Ratschläge am Mittwoch, 5. Mai, 18 Uhr, in der Ahr-Akademie in Bad Neuenahr-Ahrweiler (Wilhelmstraße 20, neben der Kreisverwaltung).

Handwerk hat Tradition, vor allem im heimischen Umfeld. Darüber hinaus hat das Handwerk hohe Bedeutung für Ausbildungs- und Arbeitsplätze, für Industrie und deutsche Erfolge auf globalisierten Märkten. Daher haben die Handwerkskammern Rheinland-Pfalz die Kampagnen „Handwerk ist Hightech“ und „Morgen Meister: Besser mit Meister“ ins Leben gerufen, die jetzt ergänzt werden durch die bundesweite Kampagne „Das Handwerk. Die Wirtschaftsmacht. Von Nebenan.“.

Besonders der TV- und Kinospot zu dieser Kampagne, der zeigt, wie das Leben ohne das Handwerk aussähe, ist in aller Munde. Mit dem Spot wollen die Handwerksbetriebe – davon rund 1.750 im Kreis Ahrweiler – ihre Bedeutung für Wirtschaft und Gesellschaft noch deutlicher darstellen.

Ausrichter der Gemeinschaftsveranstaltung in der Ahr-Akademie sind die Kreisverwaltung und die Kreishandwerkerschaft Ahrweiler sowie die Handwerkskammer Koblenz. Die beiden Agenturen „media machine“ aus Mainz und „marc ulrich marketing“ aus Bad Neuenahr-Ahrweiler geben praxisorientierte Anregungen.

Anhand konkreter Ratschläge zeigen die Agenturen, welche Chancen aktives Marketing bietet und wie die Handwerksbetriebe verschiedene Elemente der Kampagnen für ihre Kundenkommunikation und die bessere Wahrnehmung am Markt nutzen können – teilweise mit wenig Aufwand. Ergänzend informieren Betriebsberater im Vorfeld der Veranstaltung über das Beratungs- und Qualifizierungsangebot der Handwerkskammer Koblenz.

Anmeldungen sind bis zum Veranstaltungstag möglich: Ruf 02641.9148-114, Fax 02641.9148-112, E-Mail ahr-akademie@hwk-koblenz.de.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 30.04.2010

<< zurück