BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Das Bücherei-Team in Leimersdorf packt selbst an

Bibliothek wird erweitert – Kreis hilft Grafschaftern mit Zuschuss – Grundschüler kommen jede Woche

Die Katholische Öffentliche Bücherei St. Stephanus Leimersdorf (KÖB) braucht mehr Platz. Das 16-köpfige Bücherei-Team um Barbara Schürger packt selbst an und will die Erweiterung soweit wie möglich in Eigenleistung erbringen. Der Kreis Ahrweiler hilft mit einem Zuschuss.

Beabsichtigt ist die Erweiterung der Bücherei um zwei Räume, und zwar um ein 17 Quadratmeter großes Lesecafé und einen 20 Quadratmeter umfassenden zusätzlichen Büchereiraum. Zu den angepeilten Gesamtkosten steuert der AW-Kreis 3.375 Euro bei. Das Geld stammt aus dem kreiseigenen Förderprogramm für den Ländlichen Raum.

Landrat Dr. Jürgen Pföhler überreichte den Bewilligungsbescheid gemeinsam mit Bürgermeister Achim Juchem persönlich und lobte das Engagement der Grafschafter Bücherfreunde. Hier seien zwei wichtige Voraussetzungen erfüllt, um Geld aus dem Fördertopf Ländlicher Raum erhalten zu können: eine Maßnahme zur Verbesserung der Infrastruktur im Dorf und das hohe bürgerschaftliche Engagement, sprich: die Eigenleistung. Über diesen Einsatz – neben Barbara Schürger zählen unter anderem Dagmar Huskamp-Felsmann und Johannes Assenmacher zur KÖB – freute sich auch Leimersdorfs stellvertretender Ortsvorsteher Günther Armbruster.

Die KÖB ist die einzige öffentliche Bücherei in der Gemeinde Grafschaft. Die Leser und Gäste kommen meist aus Leimersdorf, Oeverich, Niederich, Birresdorf und Nierendorf. Neben Erwachsenen stöbern auch Kinder in den Büchern. So besuchen Schüler der Grundschule Leimersdorf das Haus in der Stefanstraße jede Woche im Klassenverband zur Ausleihe.

Das Platzangebot und die Verbuchungskapazitäten der Bücherei stoßen an ihre Grenzen. Außerdem richtet das KÖB-Team jährlich 70 Veranstaltungen aus, etwa Bilderbuchkino-Vorstellungen, Vorleseaktionen, Klassenführungen und Lesekompass-Leseförderungen.

Foto: Lesefreunde in Leimersdorf: Achim Juchem (v.l.), Dr. Jürgen Pföhler, Johannes Assenmacher, Barbara Schürger, Günther Armbruster und Dagmar Huskamp-Felsmann.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 07.05.2010

<< zurück