BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Zinsgünstige Darlehen für neue Ausbildungsplätze

Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) vergibt erneut zinsgünstige Darlehen an gewerbliche Unternehmen und Freiberufler, die neue Ausbildungsplätze schaffen oder freigewordene Stellen wieder neu besetzen. Darauf machen die Wirtschaftsförderer der Kreisverwaltung Ahrweiler aufmerksam.

Die Darlehenshöhe beträgt einheitlich bis zu 35.000 Euro. Der Zinssatz für das Darlehen, das mit einer Laufzeit von fünf Jahren ausgestattet ist, beträgt derzeit 2,25 Prozent bei 96 Prozent Auszahlung. Zwei Jahre sind tilgungsfrei. Es besteht die Möglichkeit, für das Darlehen eine 50-prozentige Haftungsfreistellung für die Hausbank zu beantragen. In diesem Fall erhöht sich der Zinssatz um 0,75 auf derzeit 3 Prozent. Der Zinssatz wird den Kapitalmarktkonditionen jeweils angepasst. Info: www.isb.rlp.de.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 21.05.2010

<< zurück