BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Erzieherinnen fit machen für PC und Internet

Medienkompetenz, also der Umgang mit Computer und Internet, beginnt früh. Im Kreis Ahrweiler können sich Kindertagesstätten entsprechend wappnen. In einem gemeinsamen Projekt der Kreisvolkshochschule Ahrweiler (KVHS) mit dem Medienzentrum des Kreises Ahrweiler laufen drei Kurse, die sich an das pädagogische Fachpersonal in den Kindertagesstätten richten.

Der erste Kurs ist abgeschlossen, der zweite startet nach den Sommerferien, der dritte ist für Januar 2011 eingeplant. Die Teilnehmer – meist sind es Erzieherinnen – erwerben Basiskenntnisse rund um den PC, die der eigenen Fortbildung dienen und der pädagogischen Arbeit nutzen. Beim ersten Kurs machten 13 Fachkräfte mit. An zehn Nachmittagen mit 40 Zeitstunden informierten sie sich im Online-Portal www.bibernetz.de, einem Netzwerk zur frühkindlichen Bildung, probten Power-Point-Präsentationen für Vorträge, an Elternabenden etwa, entwarfen Dokumentationen von Kita-Festen und erlernten den PC-Einsatz für die Gruppenarbeit, beispielsweise mit Aufdeckbildern für Kinder.

Andrea Kahl, Leiterin des Medienzentrums in der Kreisverwaltung: „Unser Ziel lautet, die Fachkräfte mit diesem Basiswissen in die Lage zu versetzen, sich eigenständig in fachlich ausgerichtete Netzwerke zu begeben, um sich weiterzuqualifizieren und internetbasierte Fortbildungsangebote zu nutzen.“

Die Qualifizierungsmaßnahme läuft bundesweit mit Fördermitteln der Europäischen Union. Die Kurse sind kostenlos. Der in Bonn ansässige Verein „Schulen ans Netz“ hat die Federführung. Die KVHS organisiert die Kurse, das Medienzentrum führt sie durch. – Info und Anmeldung: Kreisvolkshochschule Ahrweiler, Ruf 02641.912339-0, E-Mail kvhsahrweiler@aol.com.

Foto: Rein ins Internet: Medienexpertin Andrea Kahl (Mitte) in der Runde von zwölf Erzieherinnen und einem Erzieher.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 25.06.2010

<< zurück