BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Taucherflossen und Trockner

Die Sperrmüllbörse des Kreises Ahrweiler notiert freundlich – 300 Angebote zum Suchen und Finden – Zu schade zum Wegwerfen

Derzeit im Angebot: ein Paar Taucherflossen, ein „Bobbycar für Anfänger“ und eine kleine Rattan-Gruppe. Bei den Gesuchen: eine Gartenbank, alte Ziegelsteine und ein Trockner. – Die Gebrauchtwarenbörse des Abfallwirtschaftsbetriebs Kreis Ahrweiler (AWB) im Internet ist mit mehr als 300 Angeboten gut gefüllt. Unter www.awb-ahrweiler.de („Sperrmüllbörse“) finden sich Möbel, Fahrräder, Kindersachen, Computer, Elektrogeräte, Freizeitartikel, Kfz-Zubehör, Altertümchen und vieles mehr.

Wer also gebrauchte Gegenstände hat, die zum Wegwerfen zu schade sind, sollte das kostenlose AWB-Angebot nutzen. Die Gegenstände können zum Verschenken angeboten oder bis maximal zwanzig Euro eingestellt werden. Auch der umgekehrte Weg funktioniert: In der Web-Börse befinden sich viele Gesuche. Die Nutzung der Online-Börse ist einfach: Über die Internetseite des AWB und den Link zur Sperrmüllbörse kann man sich anmelden und Einträge vornehmen.

Die AWB-Börse ist regional ausgerichtet. Fast alle angebotenen Artikel stammen aus dem AW-Kreis. Man muss daher nicht weit fahren, sperrige Artikel wie Möbel oder Fahrräder lassen sich schnell besichtigen und direkt mitnehmen. – Noch Fragen? Die AWB-Abfallberatung hilft gerne weiter: Ruf 02641.975-222.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 27.08.2010

<< zurück